Nanika Rhys

Über die Autorin:

Nanika Rhys ist Jahrgang 1982 und in Nordrhein Westfalen geboren. Sie veröffentlicht unter Pseudonym queere Literatur im Selbstverlag. Privat setzt sie sich für die Rechte von LGBT ein und liest selbst auch gern, neben Horrorliteratur, queere Geschichten. Die die lesbische Mystery Kurzgeschichte „Fünf Minuten“ ist ihr Debüt.

Klappentext:

Rabea lebt in einer lesbischen Beziehung und geht recht offen mit ihrer Sexualität um. Als Zeitarbeiterin ist sie in einer Holzverarbeitungsfirma eingesetzt. Ihr bietet sich die Chance, dort eingestellt zu werden. Aber man macht es ihr nicht leicht. Trotzdem hält sie sich tapfer, um den Arbeitsvertrag zu bekommen. Jedoch bleibt der immense Druck, dem sie dort ausgesetzt ist, nicht ohne Folgen. Sind die Blackouts wirklich nur Ausdruck ihrer Überlastung?

Ein Drahtseilakt zwischen Realität und Fiktion.

Leseprobe:

Sie machte weiter, unterstützte den neuen Kollegen. Er war langsam, still und freundlich. So wie sie selbst war er über eine Zeitarbeitsfirma hier eingestellt worden. Ob er auch darauf hinarbeitete, übernommen zu werden? Der Betrieb war groß, der Job machte unheimlich viel Spaß und viele der Kollegen waren in Ordnung. Zu Beginn war Rabea einfach nur unendlich glücklich darüber gewesen, ein ehrliches guten Morgen zu hören oder in die Gespräche der Festangestellten miteinbezogen zu werden. Sie hatte schon einige schlechte Erfahrungen im Berufsleben machen müssen. Und als ihr dann ein Kollege, jemand beliebtes, anerkennend auf den Rücken geklopft und gelobt hatte, war sie komplett überfordert gewesen. Später hatte sie mit ihrer Frau im Auto darüber Witze gemacht. „Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Danke sagen? Ihm vors Schienenbein treten?“ Ihre Frau hatte gelacht und den gemeinsamen Wagen sicher über die Autobahn gelenkt. Im Gegensatz zu Rabea hatte Erin kein Problem mit dem aggressiven Kampf zwischen den Autofahrern und ließ sich weder von Dränglern noch Rasern beeindrucken. „Im Zweifelsfall vors Schienenbein treten.“, hatte Erin grinsend geantwortet und geblinkt, als ihre Ausfahrt erschien.

Zum Buch:

https://www.amazon.de/F%C3%BCnf-Minuten-Nanika-Rhys-ebook/dp/B07XCGTSTT

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2023 by Samanta Jonse. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now