• anika-roehrs-autorin

Autorenleben / Selfpublishing

Als Selfpublisher hat man es nicht einfach. Es ist nicht so, dass ich ein Buch schreibe und es sofort auf dem Markt landet. Mitnichten! Als Selbstverlegerin bin ich für alles selbst verantwortlich. Erstfassung schreiben, überarbeiten, Lektorat, Coverdesign, die Formatierung, Werbung schalten, Blogtouren, Impressum-Service und so weiter. Das ist ein Haufen Arbeit. Aber ich will es nicht missen. Niemand redet mir rein, sagt mir, was ich zu tun oder zu lassen habe. Rund um meine Werke genieße ich die absolute Freiheit. Ja, es ist ein hartes Buisness. Und teuer. Allein für ein Coverpacket zahle ich um die 100Euro. Aber da ich keine Frau bin, die ständig zum Friseur oder ins Nagelstudio rennt, kann ich mit den Kosten leben.

Der Faktor Zeit kommt auch noch mit dazu. Neben Job, Familie, Freunden und anderen Hobbies wie Konzertbesuche kommen noch, wie bereits erwähnt, andere Faktoren zum puren schreiben und veröffentliichen hinzu. Werbung schalten, Präsenz in sozialen Netwerken zeigen, Kontakt zu anderen Autoren und zu meinen Lesern (ihr seid die Besten!) halten, Autoreninterviews führen etc. hinzu.

Aber ich will es gar nicht anders haben. Ich liebe die Schriftstellerei.

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2023 by Samanta Jonse. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now